Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wittlich.

Nebengebäudebrand

In der Nacht auf Freitag wurden wir zu einem vermeintlichen Nebengebäudebrand in der Wittlicher Innenstadt alarmiert. Vor Ort brannten, aus bisher ungeklärter Ursache, Paletten vor einem Gebäude. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Danach wurde die Hauswand mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

(mehr …)

Kaminbrand

: Symbolbild

Unterstützung der Feuerwehren der VG Wittlich-Land, bei einem Kaminbrand in Arenrath.

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wengerohr. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Rauchentwicklung im Freien

: Symbolbild

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung in der Wittlicher Innenstadt. Vor Ort brannte Müll, welcher von den Anwohnern vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Durch uns wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.

Dachstuhlbrand

Zu einem Dachstuhlbrand in Speicher wurde die Einheit 1 (Stadtmitte) am heutigen Donnerstag Nachmittag alarmiert. Wir unterstützten die Einheiten vor Ort mit der Drehleiter und dem PTLF. Zusätzlich wurde auch der Gerätewagen „Atemschutz“ des Landkreises angefordert. Der Einsatz zog sich bis in die Abendstunden. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte vermieden werden. Neben der Feuerwehr Wittlich, befanden sich auch mehrere Einheiten aus der Verbandsgemeinde Speicher, der Stadt Bitburg,  die Feuerwehr Binsfeld (VG Wittlich-Land), die Berufsfeuerwehr Trier, der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz. (mehr …)

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Seniorenresidenz in Wittlich.

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Wengerohr.

Heckenbrand

: Symbolbild

Heckenbrand in Neuerburg. Das Feuer konnte vor Eintreffen der Feuerwehr durch Anwohner gelöscht werden. Durch die Feuerwehr wurde die Hecke nochmal auf Glutnester kontrolliert.

Industriebrand

Am frühen Donnerstag Morgen wurde die Feuerwehr Wittlich und die Teileinheit Wittlich des Gefahrstoffzugs zur Unterstützung der Feuerwehren der VG Bernkastel-Kues nach Mülheim alarmiert. Vor Ort brannte die Produktionshalle eines Fensterherstellers in voller Ausdehnung. Durch die Feuerwehren konnte über zwei Drehleitern und über mehrere Trupps im Außenangriff ein Übergreifen des Feuers auf umstehende Gebäude verhindert und die Flammen gelöscht werden. Die Wasserentnahme erfolgte aus dem Hydrantennetz und der Mosel. Bei den Nachlöscharbeiten, welche bis in den Nachmittag andauerten, wurde über die Drehleiter der Feuerwehr Kues ein Schaumteppich über das Brandobjekt gelegt, um verbleibende Glutnester abzulöschen. Bei dem Einsatz waren insgesamt über 140 Feuerwehrleute im Einsatz, davon 29 aus Wittlich. Es wurden keine Personen verletzt.

(mehr …)

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wittlicher Industriebetrieb.

Containerbrand

: Symbolbild

Brennender Container in einem Industriegebiet in Wittlich. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden.

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wittlich.

Brandmeldeanlage

: Symbolbild

Alarm durch eine Brandmeldeanlage in Wittlich.