Gefahrgutaustritt

Datum: 1. Juni 2019 um 21:15
Dauer: 3 Stunden 15 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > Gefahrstoff
Einsatzort: Wittlich – Bombogen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

????: Symbolbild

Ausgetretenes Pflanzenschutzmittel

Am Samstagabend meldete ein Landwirt der Feuerwehr, dass Ihm auf einem Feldweg zwischen Bombogen und Ürzig eine größere Menge eines Pflanzenschutzmittels ausgelaufen seien.

Vor Ort sicherte die Feuerwehr den Bereich und untersuchte in Schutzanzügen die ausgetretene Flüssigkeit. Diese hatte sich auf dem Weg in größeren Pfützen gesammelt.

In Zusammenarbeit mit der Leistelle Trier und TUIS (Transport-Unfall-Informations-und Hilfeleistungssystem der Chemischen Industrie) wurde das weitere Vorgehen abgestimmt.

Die Flüssigkeit auf dem Feldweg wurde abgepumpt und der entsprechende Bereich nach Rücksprache mit der unteren Wasserschutzbehörde gereinigt.

Im Einsatz war die Feuerwehr aus Wittlich Standort 2 (Wengerohr/Bombogen), die Teileinheit Wittlich des Kreisgefahrstoffzugs, der Kreisfeuerwehrinspekteur und die Polizei.