Unwetter

Im Stadtgebiet Wittlich kam es aufgrund von Starkregen zu mehreren überfluteten Fahrbahnen und Kellern. Durch die Feuerwehr wurden insgesamt 5 Einsatzstellen abgearbeitet. (mehr …)

Heckenbrand

: Symbolbild

Heckenbrand in Neuerburg. Das Feuer konnte vor Eintreffen der Feuerwehr durch Anwohner gelöscht werden. Durch die Feuerwehr wurde die Hecke nochmal auf Glutnester kontrolliert.

Personensuche

Am frühen Sonntag Morgen wurden wir zu einer Personensuche in Wittlich alarmiert. Die gesuchte Person konnte gefunden werden.

(mehr …)

Heckenbrand

Kurz nach Mitternacht wurden wir zum ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert. Gemeldet wurde eine brennende Hecke in Neuerburg. Die Hecke konnte von den Anwohnern vor unserem Eintreffen selber gelöscht werden, sodass durch die Feuerwehr nur noch Nachlöscharbeiten durchgeführt werden mussten.

Absicherung Sankt Martinszug

: Symbolbild

Absicherungsmaßnahmen anlässlich des Sankt Martinsumzuges in der Ortslage Neuerburg.

Industriebrand

Am Montag den 10.07.2023 gegen 12 Uhr Mittags, wurden die Einheiten 1 (Stadtmitte) und 2 (Wengerohr/Bombogen) mit dem Alarmstichwort „Industriebrand“ zu einem Autohaus ins Wittlicher Industriegebiet alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine riesige schwarze Rauchsäule zu erkennen. Durch einen intensiven Einsatz konnte eine Ausbreitung auf weitere Gebäudeteile verhindert werden. Verletzt wurde niemand.
(mehr …)

Roller-Brand

Brennender Roller auf einem Feldweg, nahe der Ortslage Neuerburg. Das Feuer konnte zügig gelöscht werden. (mehr …)

Flächenbrand

: Symbolbild

Flächenbrand in Neuerburg. Das Feuer konnte vor Eintreffen der Feuerwehr durch Anwohner gelöscht werden.

Ast auf Fahrbahn

Symbolbild

Abgebrochener Ast auf Fahrbahn in Neuerburg. Der Ast wurde durch die Feuerwehr, in Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof, entfernt.

Blitzeinschlag

Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses in Dorf. Durch die Wucht des Einschlages wurden Teile der Dacheindeckung sowie des Gebälks zerstört. Zusätzlich kam es auch zu einer Rauchentwicklung. Die Feuerwehr kontrollierte das Gebäude mit der Wärmebildkamera, entfernte lose Dachteile und unterstützte einen Dachdecker beim abdecken der Schadhaften Stellen am Dach. (mehr …)