Aktuelle Einsätze!

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wittlicher Industriebetrieb.

Gebäudebrand

Das neue Jahr war gerade wenige Stunden alt, als wir zu unserem ersten Einsatz in 2022 alarmiert wurden. Wir wurden zur Unterstützung der Feuerwehren der VG Wittlich-Land mit der Drehleiter, dem Tanklöschfahrzeug und dem Gerätewagen Atemschutz zu einem Gebäudebrand nach Großlittgen angefordert. Bei Eintreffen unsererseits standen bereits Teile des Dachstuhls im Vollbrand. In Folge dessen wurden umfangreiche Löschmaßnahmen über mehrere Drehleitern, sowie im Innen- und Außenangriff eingeleitet. Der Einsatz dauerte bis in den frühen Nachmittag des Neujahrstag. Eine Person erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Neben dem Standort 1 (Stadtmitte) befanden sich zahlreiche Feuerwehreinheiten der VG Wittlich-Land, die Feuerwehr Bitburg mit Drehleiter, die Feuerwehr Dreis-Brück mit dem Gerätewagen Atemschutz des Landkreises Vulkaneifel, die Rettungsdienste von DRK und Malteser mit mehreren Fahrzeugen, die Polizei, der Brand- und Katastrophenschutz Inspekteur, ein Energieversorgungsunternehmen, sowie die Verbandsgemeindewerke im Einsatz. (mehr …)

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wittlicher Industriebetrieb.

Türöffnung

: Symbolbild

Öffnen einer Wohnungstür in Bombogen.

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wittlich.

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Wengerohr.

ausgelaufenes Heizöl

: Symbolbild

Ausgetretenes Heizöl auf einer Straße in Bettenfeld. Durch die örtliche Feuerwehr wurden die betroffenen Stellen mit Bindemittel abgestreut. Die Gefahrstoffzugteileinheit Wittlich unterstützte bei der Kontrolle der Regeneinläufe.

Türöffnung

: Symbolbild

Öffnen einer Zimmertür. Kleinkind in Zimmer eingeschlossen.

Probenahme

Gewässerverunreinigung in Manderscheid. Auf Anforderung durch den Wehrleiter Wittlich-Land, wurden durch die Gefahrstoffzugteileinheit Wittlich, Gewässerproben entnommen. (mehr …)

Tragehilfe Rettungsdienst DLK

: Symbolbild

Die Feuerwehr der Stadt Wittlich wurde mit der Drehleiter zu einer Tragehilfe in die Verbandsgemeinde Wittlich-Land alarmiert. Der Einsatz konnte auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Brandnachschau

: Symbolbild

In Folge des Brandeinsatzes heute Nacht mussten mehrere anliegende Büroräume, zu denen in der Nacht kein Zutritt möglich war, auf Brandrauch kontrolliert werden.

Zimmerbrand

Heute Nacht wurde von aufmerksamen Passanten eine Rauchentwicklung und Feuerschein aus einem Gastronomiebetrieb festgestellt. Verletzt wurde niemand.

Da sich niemand mehr im und um das Gebäude befunden hatte musste sich die Feuerwehr einen ersten Zugang über ein Fenster verschaffen. Ein Trupp wurde umgehend zur Brandbekämpfung in das Gebäude geschickt.

Vorgefunden wurde der Brand eines kleinen Möbelstücks. Das Feuer wurde schnell gelöscht.

Mittels Überdrucklüfter wurden die Räumlichkeiten vom Rauch befreit. Ebenso wurden die anliegenden Wohnungen auf Rauch kontrolliert. (mehr …)

auslaufende Betriebsstoffe

Auf der L 141 von Salmtal in Richtung Wittlich ereignete sich heute morgen ein Verkehrsunfall mit einem LKW. Dabei hat sich dieser den Kraftstofftank sowie die Ölwanne aufgerissen. Die Betriebsstoffe ergossen sich über die Fahrbahn sowie in den Straßengraben. Durch die Feuerwehr wurden die ausgetretenen Stoffe abgebunden, der Brandschutz sichergestellt, sowie Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz waren der Standort 1(Stadtmitte), die Polizei, die Straßenmeisterei Wittlich, die untere Wasserbehörde, sowie ein Bergeunternehmen. (mehr …)

Rauchentwicklung

Besorgte Bürger meldeten eine starke Rauchentwicklung in Wittlich. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein Nutzfeuer handelte. (mehr …)