Aktuelle Einsätze!

Stromausfall

: Symbolbild

Besetzen der FEZ wegen eines Stromausfalls in Teilen des Stadtgebiets Wittlich.

auslaufendes Heizöl

: Symbolbild

In der Ortslage Monzel lief eine geringe Menge Heizöl aus. Nach Erkundung durch den Gefahrstoffzugführer stellte sich heraus, dass die Teileinheit Wittlich des Gefahrstoffzuges nicht mehr an der Einsatzstelle benötigt wird. Die Feuerwehr Osann-Monzel arbeitete den Einsatz eigenständig ab.

Gasausströmung

: Symbolbild

Gemeldet wurde eine Gasausströmung in Landscheid. Der Einsatz konnte noch auf Anfahrt abgebrochen werden, da sich die Lage nicht bestätigte.

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ein Einsatz der Feuerwehr war nach Erkundung durch den Einsatzleiter nicht weiter erforderlich.

Gebäudebrand

Person bei Gebäudebrand in Arenrath tödlich verletzt

Die Feuerwehr Wittlich wurde zur Unterstützung der Feuerwehren Wittlich-Land mit der Drehleiter, dem Tanklöschfahrzeug und dem Gerätewagen-Atemschutz zu einem Gebäudebrand nach Arenrath alarmiert. In Folge des Brandes konnte eine Person nur noch leblos aus dem Wohnhaus geborgen werden. Das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht.

Mithilfe der Drehleiter wurde das Dach des Gebäudes sowie der Kamin auf einen möglichen Brand kontrolliert. Ebenfalls unterstützten wir die Kollegen aus Wittlich-Land bei den Nachlöscharbeiten im Gebäude.

Durch den Gerätewagen-Atemschutz des Landkreises Bernkastel-Wittlich, der am Standort Wittlich-Stadtmitte stationiert ist, wurde sichergestellt, dass sich genügend Atemschutzgeräte für die Feuerwehrleute an der Einsatzstelle befinden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arenrath, Niersbach, Burg/Salm, Landscheid, Salmtal und Wittlich-Stadtmitte. Zusätzlich die FEZ Wittlich-Land, die Wehrleitung Wittlich-Land, der Rettungsdienst, die Notfallseelsorge sowie die Polizei. (mehr …)

Alarm durch BMA

In einem Wittlicher Einkaufzentrum löste am heutigen Nachmittag die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr musste nach einer Erkundung nicht weiter tätig werden. (mehr …)

Heimrauchmelder

: Symbolbild

Piepsender Rauchmelder in einem Wohnhaus in Wittlich. Der Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Türöffnung

: Symbolbild

Öffnen einer Schallschutztür. Eingeschlossene Person hinter der Tür.

PKW – Brand

In der Nacht von Freitag auf Samstag, kam es auf der L52 zwischen Wengerohr und Wittlich zu einem PKW Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Glücklicherweise konnte der Fahrer unverletzt sein Fahrzeug verlassen. Noch vor Beginn der Löscharbeiten schlug der Fahrzeugtank Leck, woraufhin brennender Kraftstoff auslief und sich über die Fahrbahn verteilte. Der Brand konnte zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Im Einsatz waren der Standorte 1 (Stadtmitte), der Standort2 (Wengerohr/Bombogen), die Polizei sowie ein Abschleppunternehmen. (mehr …)

Führungsunterstützung

: Symbolbild

Aufgrund eines Industriebrandes in Morbach, wurde die Technische Einsatzleitung des Landkreises Bernkastel-Wittlich alarmiert. Diese wird unter anderem von Personal der Feuerwehr Wittlich unterstützt. Im Zuge dessen befand sich dieses Personal in der Feuerwache Wittlich-Stadtmitte in Bereitstellung. Da der Brand allerdings nicht das Ausmaß angenommen hat, das die Technische Einsatzleitung des Landkreises tätig werden musste, konnte die Einsatzbereitschaft zügig aufgehoben werden.

Wohnungsbrand

Ein besorgter Anwohner meldete der Feuerwehr einen piepsenden Heimrauchmelder in Zusammenhang mit Brandgeruch. Die betroffene Wohnung wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Ein Brand der Wohnung bestätigte sich nicht. Es handelte sich lediglich um angebranntes Essen. Im Anschluss wurde die Wohnung belüftet. (mehr …)

Kaminbrand

Heute morgen kam es zu einem Kaminbrand in Wittlich. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch und leichter Funkenflug aus dem Schornstein heraus. Über die Drehleiter wurde der Kamin mittels Kaminkehrgerät geputzt und die Glut aus den Revisionsklappen des Kamins entfernt. Anschließend wurde der gesamte Kamin in Zusammenarbeit mit dem Schornsteinfeger nochmals auf Glutnester überprüft.

Im Einsatz war der Standort 1 (Stadtmitte), die Polizei und ein Schornsteinfeger (mehr …)

Fehlalarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Wittlich. Nach der Erkundung mussten keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr eingeleitet werden.

LKW-Brand

Am späten Mittwoch Vormittag wurden wir mit dem Stichwort “LKW-Brand” auf die BAB 1 in Fahrtrichtung Hasborn alarmiert. Es stellte sich heraus, das es sich um einen geplatzten Turbolader handelte, und es dadurch zu einer Rauchentwicklung an besagtem LKW kam. Unglücklicherweise kam der havarierte LKW in einem Baustellenbereich zum stehen, wo zur Zeit nur ein Fahrstreifen befahrbar ist. Daraufhin kam der gesamte Verkehr in Fahrtrichtung Hasborn zum erliegen und es bildete sich ein Kilometerlanger Rückstau. Da durch die Feuerwehr keine Brandbekämpfung durchgeführt werden musste und ein Bergeunternehmen zum Abschleppen des LKW  eine längere Anfahrtszeit hatte, wurde mittels des Tanklöschfahrzeugs der Feuerwehr Wittlich, der defekte LKW von der Fahrbahn herunter geschleppt, um eine zügige Stauauflösung zu gewährleisten.

Im Einsatz war der Standort 1 (Stadtmitte), die Polizei und die Autobahnmeisterei. (mehr …)

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wittlich. Kein Einsatz für die Feuerwehr