Aktuelle Einsätze!

Flächenbrand

Am Sonn­tag­mor­gen ereignete sich ein Flächenbrand im Industriegebiet Wittlich-Wengerohr. Es brannte ein Feld in größerer Ausdehnung. Der Brand wurde schnell von der Feuerwehr, mittels mehrerer D-Strahlrohre und dem Einsatz von Wasserrucksäcken, unter Kontrolle gebracht und gelöscht. (mehr …)

Eingeklemmte Person

: Symbolbild

Wir wurden zur Unterstützung der Feuerwehren der VG Bernkastel-Kues zu einem Verkehrsunfall nach Veldenz alarmiert. Es handelte sich um einen abgestürzten Traktor, bei dem mehrere Personen eingeklemmt wurden. Angefordert wurde speziell das MZF-3 des Standort 1 mit dem Kran. Glücklicherweise konnten die eingeklemmten Personen noch vor unserem Ausrücken befreit werden, sodass der Einsatz unsererseits abgebrochen wurde.

Flächenbrand

Heute Mittag kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem größeren Flächenbrand im Wittlicher Stadtgebiet. Aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse breitete sich das Feuer schnell aus, woraufhin eine Hecke und ein Unterstand mit Brennholz ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurden. Durch einen massiven Wassereinsatz konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Im Einsatz war der Standort 1 (Stadtmitte) sowie die Polizei.

Mehr Informationen zum Thema Wald- und Feldbrandgefahr gibt es hier: https://www.ff-wittlich.de/wald-feldbrandgefahr/

(mehr …)

Fehlalarm durch BMA

: Symbolbild

In einem Industriebetrieb in Wittlich-Wengerohr löste die Brandmeldeanlage ohne Erkenntnis aus.

Absicherung nach Verkehrsunfall

Auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hasborn ereignete sich heute Nachmittag ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Zwei Personen wurden dabei verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, klemmte die Fahrzeugbatterien ab und stellte den Brandschutz sicher. (mehr …)

auslaufende Betriebsstoffe nach VU

Heute Abend kam es in Wengerohr zu einem Verkehrsunfall, in den 2 Fahrzeuge verwickelt waren. Glücklicherweise wurde niemand in den Fahrzeugen eingeklemmt und die beteiligten Personen trugen nur leichte Verletzungen davon.
Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf die Verkehrssicherung, das Abbinden ausgelaufener Betriebsstoffe, Batterien abklemmen und das Sicherstellen des Brandschutz.
Im Einsatz waren die Einheiten 1 (Stadtmitte) und 2 (Wengerohr/Bombogen), die Polizei, der Rettungsdienst mit Notarzt, der städtische Bauhof und ein privates Entsorgungsfachunternehmen zur Reinigung der Fahrbahn. (mehr …)

Flächenbrand

Auf dem Parkplatz eines Wittlicher Supermarkts ereignete sich ein Heckenbrand. Der Brand wurde von der Feuerwehr abgelöscht. (mehr …)

Flugzeugabsturz

Gemeldet wurde der vermutliche Absturz eines Segelfliegers. Glücklicherweise handelte es sich lediglich um ein abgestürztes  Modellflugzeug, woraufhin der Einsatz der Feuerwehr wieder beendet wurde.
(mehr …)