Aktuelle Einsätze!

Wohnungsbrand

Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand in Wittlich. Nach der Erkundung durch die Feuerwehr konnte der Einsatz beendet werden, da es sich lediglich um angebranntes Essen handelte.

(mehr …)

Amtshilfe

Anforderung der Kreisverwaltung ins Corona-Impfzentrum. Ein Bürocontainer musste, in Zusammenarbeit mit dem THW-Wittlich, mittels Hebekissen angehoben und auf Transportrollen gelagert werden, um diesen innerhalb des Impfzentrums zu verlegen. (mehr …)

Amtshilfe

: Symbolbild

Anforderung der Drehleiter zur Amtshilfe.

Personensuche

: Symbolbild

Gemeldet wurde eine vermisste Person in Wittlich-Lüxem. Glücklicherweise konnte die Person durch eine Polizeistreife aufgefunden werden, sodass ein Einsatz der Feuerwehr nicht mehr erforderlich war.

ausgelaufenes Heizöl

: Symbolbild

Beim befüllen eines Heizöltanks ist eine kleinere Menge Heizöl ausgelaufen. Das Öl wurde durch die Feuerwehr abgebunden uns aufgenommen.

Hochwasser

: Symbolbild

Heute Abend überschritt die Lieser am Pegel Plein den Messwert von 1,50 m. Somit wurde die Warnstufe 1 des Hochwasserschutzkonzepts der Stadt Wittlich erreicht. Gemäß Alarmplan wurde die Wetterlage und weitere Entwicklung des Gewässerpegels beobachtet und bewertet. Zudem wurden in der Nacht diverse Brückenbauwerke, im Stadtgebiet, auf drohende Verklausung kontrolliert. Dringender Handlungsbedarf bestand glücklicherweise keiner. Gegen 4 Uhr sank der Pegel wieder unter die Marke von 1,50 m, woraufhin die Maßnahmen beendet werden konnten.

Alarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in Wittlich. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Tragehilfe Rettungsdienst DLK

: Symbolbild

Unterstützung des Rettungsdienstes und der Feuerwehr Sehlem bei der Rettung eines Patienten, aus einem Wohnhaus, mittels DLK.

PKW – Brand

Heute Abend kam es auf der BAB – 1 zwischen Wittlich-Mitte und Hasborn zu einem PKW Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, stand das Fahrzeug bereits im Vollbrand. Die Löscharbeiten gestalteten sich anfänglich etwas schwierig, da immer wieder brennender Kraftstoff auslief. Letztlich konnte der Brand aber zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Einsatz war der Standort 1 (Stadtmitte), der Wehrleiter Wittlich-Stadt, sowie die Polizei.

Zusätzlich wurde, aufgrund der aktuellen Baustellensituation auf der A1, die Feuerwehr Laufeld alarmiert. Da der Fahrzeugbrand aber noch vor der Baustelle war, konnten die Laufelder Kollegen den Einsatz abbrechen. (mehr …)

Fehlalarm durch BMA

: Symbolbild

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Wittlicher Unternehmen. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Person in Zwangslage

Heute Morgen ereignete sich im Baustellenbereich auf der A1 zwischen Wittlich und Hasborn ein Arbeitsunfall, bei dem ein Arbeiter in eine Baugrube stürzte. Nach medizinischer Versorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst, wurde die Person durch die Feuerwehren Laufeld und Wittlich aus seiner misslichen Lage befreit.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Laufeld und Wittlich, sowie der Rettungsdienst mit Notarzt. (mehr …)

Ausgelöster Gas-Melder

Anwohner eines Wohnhauses in Wittlich-Wengerohr stellten einen ausgelösten Gas-Melder fest. Durch die Feuerwehr konnte kein überhöhter Kohlenstoffmonoxid-Wert festgestellt werden. Der Einsatz konnte daraufhin beendet werden.
(mehr …)

Tierrettung

Verletzte Taube in Wittlich. Nach Behandlung durch einen Tierarzt, wurde der Vogel, durch die Feuerwehr, ins Wildtierzentrum nach Wiltingen gebracht.

Tierrettung

Uns wurde ein Herrenloser Hund in einem Wittlicher Wohngebiet gemeldet. Der Hund wurde durch die Feuerwehr aufgenommen und in eine Tierpension verbracht. Bereits kurz darauf konnte der Besitzer des Hundes ausfindig gemacht und der Hund wohlbehalten zurückgegeben werden. (mehr …)

Fehlalarm durch BMA

Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Wittlich-Wengerohr. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich. (mehr …)