Personensuche

Am frühen Sonntag Morgen wurden wir zu einer Personensuche in Wittlich alarmiert. Die gesuchte Person konnte gefunden werden.

(mehr …)

Gasgeruch

: Symbolbild

Gasgeruch in Wengerohr. Vor Ort konnte nach Messungen durch die Feuerwehr nichts festgestellt werde.

Gasgeruch

Gemeldet wurde ein vermeintlicher Gasgeruch in Bombogen. Nach Erkundung mit einem Mehrgasmessgerät konnte nichts festgestellt werden. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

(mehr …)

Busbrand

Auf der L-52, zwischen dem Umspannwerk Wengerohr und Wittlich, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand eines Busses. Das Feuer konnte durch Kräfte der Feuerwehr Altrich unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zudem wurde der GW-G-2 des Landkreises zur Unterstüzung an die Einsatzstelle angefordert. (mehr …)

auslaufende Betriebsstoffe

: Symbolbild

Auslaufende Betriebsstoffe aus einem LKW. Durch die Feuerwehr wurde Bindemittel zur Beseitigung der Betriebsmittel an die Einsatzstelle transportiert.

Wasser in Gebäude

: Symbolbild

Wassereinbruch in den Keller eines Geschäftshauses in Wittlich. Durch die Feuerwehr wurde der Keller ausgepumpt.

Gebäudebrand

: Symbolbild

Unterstützung der Feuerwehren der VG Bitburger Land, bei einem Gebäudebrand in Gondorf, mit dem GW-A und dem Mef-G.

Auslaufende Betriebsstoffe

Aufgerissener Dieseltank an einem LKW. Durch die Feuerwehr wurde restlicher Kraftstoff aus dem Tank gefördert und der Brandschutz sichergestellt. (mehr …)

Gasgeruch

: Symbolbild

Die Feuerwehren der VG Wittlich-Land, sowie die Gefahrstoffzugteileinheit Wittlich, wurden zu einem vermeintlichen Gasgeruch nach Plein alarmiert. Vor Ort wurde die Einsatzstelle kontrolliert und Messungen durchgeführt. Es konnte keine Gaskonzentration festgestellt werden.

Tierrettung

: Symbolbild

Verletzte Taube auf dem Marktplatz in Wittlich.

Auslaufende Betriebsstoffe

: Symbolbild

Aufgerissener Kraftstofftank an einem LKW im Industriegebiet Wittlich. Durch die Feuerwehr wurde der Tank leergepumpt, sowie bereits ausgetretener Diesel mit Bindemittel abgestreut. Zusätzlich wurde der Brandschutz sichergestellt und Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt.

 

Gasausströmung

: Symbolbild

Zur Unterstützung der Feuerwehren der VG Traben-Trarbach wurden wir mit der Gefahrstoffzugteileinheit Wittlich zu einem vermeintlichen Chlorgasaustritt nach Traben-Trarbach gerufen.

Zwei Trupps führten unter Chemikalienschutzanzügen Messungen durch. Es konnte zum Glück kein Gefahrstoffaustritt festgestellt werden.

Ausgelaufenes Heizöl

Ausgelaufenes Heizöl in Wittlich. Die betroffene Stelle wurde von der Feuerwehr mittels Bindemittel abgestreut. Ebenfalls wurde in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken die Kanalisation kontrolliert. (mehr …)

auslaufende Betriebsstoffe

Aufgerissener Tank eines LKW. Es liefen größere Mengen Diesel aus. Durch die Feuerwehr wurde der bereits ausgelaufene Kraftstoff abgebunden und der Fahrzeugtank leer gepumpt.

Neben der Feuerwehr waren auch die Polizei, der BKI und die Untere Wasserbehörde, sowie der städtische Bauhof im Einsatz. (mehr …)