So sehen Sieger aus!

Vom 24. bis 26. Mai besuchten 18 Mann des Standort Wengerohr/Bombogen unsere Feuerwehr-Kollegen in Mainz-Bretzenheim. Im Rahmen der 150 Jahrfeier fand am Samstag ein Feuerwehrwettkampf der Feuerwehren aus dem Mainzer Stadtgebiet satt. Mit zwei Mannschaften war die Truppe  vom Standort 2 am Start. (mehr …)

Analysiert, berechnet, getestet und für gut befunden

Bei der Übung am 22.03.2019 nahm die Jugendfeuerwehr Wengerohr / Bombogen ihre neue Pumpe in Betrieb.
Doch erst mussten die Daten auf dem Typenschild analysiert werden. Bei dieser Pumpe handelt es sich um eine HMG-BWP-20H, eigentlich eine Pumpe zur Beregnung von Feldern gedacht. Aber ihr Gewicht von nur 28 Kg macht es auch für unsere Jugend interessant. (mehr …)

Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr

Ein aufregendes und zugleich einsatzreiches Jahr liegt hinter der Feuerwehr Wittlich. In der Jahresdienstbesprechung lässt Wehrleiter Christian Vollmer das Jahr Revue passieren. Vor den zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehr haben auch der Bürgermeister Joachim Rodenkirch, der Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Peter Gerhards viele gute Worte für die Mitglieder.
Als Vertreter der Stadtverwaltung waren Fachbereichsleiter Jan Mußweiler und Sachbearbeiterin Doris Schmitt ebenfalls anwesend. (mehr …)

Gemeinsame Jahresübung der Feuerwehr

Ein angenommener Knall im Bereich des Marktplatzes bildet den Beginn der diesjährigen Übung aller vier Feuerwehrstandorte. Dichter Rauch dringt aus den Fenstern des ehemaligen Freckmann-Areals, mehrere Personen rufen an den Fenstern um Hilfe. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte erfahren sie,das es im Keller zu einer Gasexplosion gekommen sein soll, neben den Personen am Fenster werden auch noch welche im Gebäude vermisst. (mehr …)

Pokal erfolgreich verteidigt

Jugendfeuerwehr gewinnt zum dritten Mal in Folge die Spiele der Region Trier.
Nachdem vor kurzem der Kreispokal zurück in die Stadt gebracht werden konnte, traten die Jugendlichen vom Standort Stadtmitte als Titelverteidiger zu den Spielen der Region Trier in Holsthum (Landkreis Bitburg-Prüm) an. Sie konnten ihre Erfolgsserie fortsetzen. (mehr …)

Deutsche Meisterschaften der Jugendfeuerwehren

Platz 4 für das Team aus der Säubrennerstadt!
Im hohen Norden, genauer gesagt in Husum (Nordfriesland) fanden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften im internationalen Bewerb statt. Als Rheinland-Pfalz Meister 2017 hatte sich das Team vom Standort 1 (Stadtmitte) neben der Jugendfeuerwehr Stein-Bockenheim qualifiziert, um Rheinland-Pfalz zu vertreten. Insgesamt nahmen 23 Teams aus ganz Deutschland teil. (mehr …)

Der Pokal ist wieder in der Stadt

Jugendfeuerwehr Stadtmitte gewinnt den Kreisentscheid!
Alle zwei Jahre findet der Kreisentscheid der Jugendfeuerwehren statt. Bereits 2012 und 2014 konnten die Jugendlichen vom Standort Stadtmitte den Pokal nach Wittlich bringen.2016 musste man sich knapp der Jugendfeuerwehr Wintrich geschlagen geben. Umso größer war der Anreiz den Pokal wieder in die Stadt zu holen, was auch gelang. (mehr …)

Feuerwehr feiert 116. Geburtstag

Der 23. März ist ein besonderes Datum für die Feuerwehr Wittlich Standort 1 (Stadtmitte). Den 116. Geburtstag nahmen die Mitglieder der Feuerwehr und ihre Partner, sowie die Jugendfeuerwehr zum Anlass, um in einer kleinen Feier diesen Gründungstag zu begehen. Erfreulicherweise nahmen auch einige ehemalige Mitglieder an den Feierlichkeiten teil. (mehr …)

Praxis pur beim Workshoptag

Drei Stationen hatten die Betreuer für die Jugendlichen vorbereitet und an allen hieß es kräftig mit anpacken. Über 40 Jugendliche von allen drei Jugendfeuerwehren der Stadt Wittlich nahmen am Workshoptag teil, der diesmal am Standort 3 (Neuerburg/Dorf) stattfand.
Beim Feuerlöschtrainer wurden Grundlagen zum Brennen und Löschen vermittelt. Im Anschluss durfte jeder selbst mit Übungsfeuerlöschern die verschiedenen Feuer bekämpfen. (mehr …)

Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr

Trotz anhaltender Grippewelle konnte Wehrleiter Christian Vollmer viele Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Wittlich im Schulungsraum am Standort 1 begrüßen. Zahlreiche Gäste aus Verwaltung und Verbänden waren ebenfalls der Einladung gefolgt. Bürgermeister Joachim Rodenkirch nahm zusammen mit dem neuen Fachbereichsleiter Jan Mußweiler und Sachbearbeiterin Doris Schmitt an der Veranstaltung teil. (mehr …)

Einsatzstichwort: Brandmeldeanlage Personenschutz

Die diesjährige gemeinsame Übung aller Stadtteilwehren fand in diesem Jahr am Verbundkrankenhaus Standort Wittlich statt. Angenommen wurde zu Beginn ein Zimmerbrand, der aufgrund einer Durchzündung auf den Dachstuhl übergriff. Ein Krankenhaus stellt nicht nur aufgrund der Größe des Objektes eine besondere Herausforderung für die Einsatzkräfte dar. (mehr …)