19 mal Gold für die Feuerwehr

Drei Gruppen traten in Hilscheid (VG Thalfang) zur Abnahme der Feuerwehrleistungsabzeichen in der Stufe Gold an. Mit dabei auch zwei Teilnehmer aus der Verbandsgemeinde Wittlich-Land. Einige stellten sich der Prüfung bereits mehrmals.
Über mehrere Wochen hatten sich die Teilnehmer auf die Abnahme vorbereitet. Es musste zwei Szenarien geübt werden, da die Mannschaft erst während der laufenden Prüfung erfährt welche Aufgabe sie bewältigen muss. (mehr …)

Jugendfeuerwehr erreicht Platz auf dem Treppchen

Bereits zu achten Mal in Folge konnten sich die Jugendlichen vom Standort Stadtmitte für die Spiele der Region (früher Bezirksentscheid) qualifizieren. Und auch diesmal reichte es mit dem 3. Platz wieder fürs Treppchen.
In diesem Jahr war der Kreis Vulkaneifel Ausrichter des Entscheids, an dem jeweils die zwei Erstplatzierten der Landkreise des ehemaligen Regierungsbezirks Trier teilnehmen. (mehr …)

Sommerübung der Jugendfeuerwehren

Ein Brand in einer Halle mit einer vermissten Person und ein Verkehrsunfall, das war die angenommene Lage der gemeinsamen Sommerübung aller drei Jugendfeuerwehren der Stadt. Auf dem Gelände der Firma Ideal Fensterbau konnte diese Übung mit über 30 Jugendlichen stattfinden.
Vorbereitet wurde die Übung vom Standort 2 (Wengerohr/Bombogen). (mehr …)

Fit for fire

Ein fester Bestandteil im Jahresplan der Jugendfeuerwehren der Stadt ist das Team-Event „Fit for fire“. In gemischten Gruppen, aus allen drei Standorten, stellten sich die Teilnehmer 16 verschiedenen Aufgaben, welche nur durch Teamwork zu bewältigen waren. Es gab nur Sieger an diesem Abend, denn später im Einsatz geht es auch nur gemeinsam ans Ziel. (mehr …)

Firefighter Combat Challenge (FFC) in Ediger-Eller – Jugendfeuerwehr und Team „Die Säubrennerläufer“ mitten drin

Für den Standort 1 (Stadtmitte) ging es nach dem Zeltlager sofort weiter zu einem weiteren Highlight. Sie unterstützten die Veranstalter der 6. FFC in Ediger-Eller und konnten so hautnah an der Strecke dabei sein. Besonders angefeuert wurde natürlich das Team der „Säubrennerläufer“ das aus Mitgliedern der Feuerwehr Stadt Wittlich bestand. (mehr …)

Jugendfeuerwehr Stadtmitte löst Ticket zur Deutschen Meisterschaft 2020 in Bayern

Jugendfeuerwehr Stadtmitte löst Ticket zur Deutschen Meisterschaft 2020 in Bayern.
Wie bereits seit vielen Jahren nahmen die Jugendlichen vom Standort Stadtmitte am Nationalentscheid der Jugendfeuerwehr Luxemburg teil. Alle zwei Jahre nutzt die Jugendfeuerwehr Rheinland-Pfalz diese Veranstaltung, um die Gruppen zu ermitteln, die zur Deutschen Meisterschaft im internationalen Bewerb fahren dürfen. (mehr …)

So sehen Sieger aus!

Vom 24. bis 26. Mai besuchten 18 Mann des Standort Wengerohr/Bombogen unsere Feuerwehr-Kollegen in Mainz-Bretzenheim. Im Rahmen der 150 Jahrfeier fand am Samstag ein Feuerwehrwettkampf der Feuerwehren aus dem Mainzer Stadtgebiet satt. Mit zwei Mannschaften war die Truppe  vom Standort 2 am Start. (mehr …)

Analysiert, berechnet, getestet und für gut befunden

Bei der Übung am 22.03.2019 nahm die Jugendfeuerwehr Wengerohr / Bombogen ihre neue Pumpe in Betrieb.
Doch erst mussten die Daten auf dem Typenschild analysiert werden. Bei dieser Pumpe handelt es sich um eine HMG-BWP-20H, eigentlich eine Pumpe zur Beregnung von Feldern gedacht. Aber ihr Gewicht von nur 28 Kg macht es auch für unsere Jugend interessant. (mehr …)

Jahresdienstbesprechung der Feuerwehr

Ein aufregendes und zugleich einsatzreiches Jahr liegt hinter der Feuerwehr Wittlich. In der Jahresdienstbesprechung lässt Wehrleiter Christian Vollmer das Jahr Revue passieren. Vor den zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehr haben auch der Bürgermeister Joachim Rodenkirch, der Kreisfeuerwehrinspekteur Jörg Teusch und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Peter Gerhards viele gute Worte für die Mitglieder.
Als Vertreter der Stadtverwaltung waren Fachbereichsleiter Jan Mußweiler und Sachbearbeiterin Doris Schmitt ebenfalls anwesend. (mehr …)

Gemeinsame Jahresübung der Feuerwehr

Ein angenommener Knall im Bereich des Marktplatzes bildet den Beginn der diesjährigen Übung aller vier Feuerwehrstandorte. Dichter Rauch dringt aus den Fenstern des ehemaligen Freckmann-Areals, mehrere Personen rufen an den Fenstern um Hilfe. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte erfahren sie,das es im Keller zu einer Gasexplosion gekommen sein soll, neben den Personen am Fenster werden auch noch welche im Gebäude vermisst. (mehr …)

Pokal erfolgreich verteidigt

Jugendfeuerwehr gewinnt zum dritten Mal in Folge die Spiele der Region Trier.
Nachdem vor kurzem der Kreispokal zurück in die Stadt gebracht werden konnte, traten die Jugendlichen vom Standort Stadtmitte als Titelverteidiger zu den Spielen der Region Trier in Holsthum (Landkreis Bitburg-Prüm) an. Sie konnten ihre Erfolgsserie fortsetzen. (mehr …)